6. Leipziger Brückenlauf – Die Diabeteskids Leipzig waren dabei

Trotz britischem Nieselregen und Einheitsgrau haben sich doch einige von uns aus dem warmen Bett herausgetraut und sind wagemutig beim 6. Leipziger Brückenlauf gestartet. Mit einer letzten Silvesterrakete und seiner Fanfare gab Frank Fechner, Stellvertretender Vorsitzender des Vereins Wasser-Stadt-Leipzig e.V., den Start frei.

Und los ging‘s! Wir als Verein haben alle 3 Laufstrecken mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern belegt. Die Jüngsten gaben ihr Bestes beim 500 m-Bambinilauf. Auf der 4 km- Strecke kämpften sich die Meisten von uns entlang dem Kanal, vorbei am Stelzenhaus, der König-Albert-Brücke, passierten die Birminghambrücke bis zur Wendestelle an der Lützner Straße und zurück. Einige ganz Durchtrainierte unseres Vereins wollten diese landschaftlich schöne Strecke gleich 3 x sehen und gaben alles auf der 12 km-Strecke.

Am Ende war jeder froh, dass er das/sein Ziel erreicht hat und freute sich über das begehrte Souvenir – das Leipziger Brückenlaufglas – und die Teilnehmerurkunde.

Wir fanden, dass war ein gelungener sportlicher Auftakt ins Neue Jahr und hoffen, dass sich beim nächsten Leipziger Brückenlauf 2014 mindestens genauso viele motivierte Vereinsmitglieder von uns einfinden werden!
-Siegmar Gottschalch-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.