Ferienfreizeit der Diabetes Kids Leipzig 2015

Das war sie schon wieder, die Ferienfreizeit 2015 im KIEZ Querxenland in Seifhennersdorf. In diesem Jahr nahmen 55 Kinder und 13 Betreuer sowie 3 Mitarbeiter der Diabetesambulanz der Universitätskinderklinik an der Schulungs- und Projektwoche teil. Bei wunderschönem Wetter machten sich alle kurz mit dem Querxenland vertraut, es wurden Visite- und Versorgungszimmer eingerichtet und bestückt, um dann sofort das direkt angeschlossene Freibad in vollen Zügen auszukosten. Leider sollte das schöne Wetter bis Donnerstag Pause machen, was aber der allgemeinen guten Stimmung keinen Abbruch tat.
Der Montag und Mittwoch war ausgefüllt mit Schulungen rund um den Diabetes. Unterstützt wurde das Diabetes Team von Mitarbeitern der Firmen Roche und Medtronic. An beiden Tagen konnten alle sehr viel miteinander und voneinander lernen. Auch die Erwachsenen konnten einiges über die Gefühle, Ängste und Bedenken der Kinder und Jugendlichen erfahren. Den Glanzpunkt des Montages setzte am Abend die Schaumparty. Nach anfänglicher Zurückhaltung, gab es kurze Zeit später kein halten mehr und alle Beteiligten versanken in einem Meer aus Schaum.
Am Dienstag bekamen wir Besuch von Jens Krüger alias Jenser, Barkeeper der Championsbar des Marriott Hotel Leipzig. Gemeinsam mit ihm konnte sich jeder einen leckeren alkoholfreien Caipirinha zubereiten und in verschiedenen Variationen probieren. Am Abend gab es dann leckeres vom Grill.
Mittwochnacht spukten wieder einige Geister und riefen zur Nachtwanderung. Trotz gruseliger Mutprobe und grimmigen, nassen Gespenstern kehrten alle wohlbehalten in ihre Betten zurück.
Der Donnerstagvormittag stand ganz im Zeichen der Geschwindigkeit. Mit über 30 km/h jagten die Kinder, und auch einige Erwachsene, die Sommerrodelbahn herunter. Mittags wurde dann nochmal eifrig für den am Abend stattfindenden Kulturabend geprobt. Auf einer schönen Freilichtbühne wurde wieder getanzt, Sketche aufgeführt, ein Sockentheater veranstaltet, Schminkkurse abgehalten und man konnte das viel gefeierte Luftpumpenorchester bestaunen. Sehr überrascht haben uns vier Helene Fischer Doubles, die mit einem selbstgetextetem Lied Groß und Klein begeisterten.
Der Freitag wurde genutzt um Sport zu treiben und dabei gleichzeitig beim Luftmatratzenpaddeln wieder das Freibad zu nutzen. Am Abend zur Zimmerkontrolle waren sämtliche, vorher eher als Höhlen zu bezeichnenden Zimmer, wieder tip top auf Vordermann gebracht. Die Tischtennisplatten vor dem Haus wurden natürlich in jeder freien Minute genutzt und auch der Bolzplatz wurde gut besucht. Klettergerüste und Rutschen die über das gesamte Lager verteilt sind setzten, dank regelmäßiger Nutzung, auch keinen Rost an.
An diesem Punkt möchte sich der gesamte Vorstand bei allen Betreuern bedanken, die wiedermal ihre Urlaubszeit nutzen, um den Diabetes Kids Leipzig diese schöne Woche zu ermöglichen. Ein herzlicher Dank auch wieder an OA Dr.Kapellen, Dr.Hiermann und Schwester Annett Mauer die, rund um die Uhr, für alle großen und kleinen medizinischen Probleme ein offenes Ohr und fleißige Hände hatten. Bedanken will sich der Vorstand natürlich auch bei allen Kindern und Jugendlichen, die durch ihr gutes Verhalten es uns Betreuern leicht gemacht haben. Wir freuen uns sehr darauf, im nächsten Jahr, mit ganz vielen von euch nach Blankenburg in den Harz zu fahren. Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Diabetes Kids Leipzig erhaltet ihr wie immer auf der Hompage.

Ein Gedanke zu “Ferienfreizeit der Diabetes Kids Leipzig 2015

  1. Danke für die schöne Zeit. Es war sehr lustig mit euch und ich freue mich auf eine Wiederholung. Liebe Grüße von einem Helene Fischer Double 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.